German English Russian Spanish

Fotogalerie

150420 2blmitteDie 2. Bundesliga Mitte endet an diesem Wochenende in Fürstenfeld mit einem überlegenen Sieg von Maria Saal. Das "Zweierteam" der Kärntner gewinnt alle 11 Begegnungen und hat am Ende sieben Punte Vorsprung auf Sauwald. Die Oberösterreicher kommen als einziges Team in der Besetzung Schmidt, Renner, Hiermann, Testor, Hellmayr und Taggatz die ganze Saison mit sechs Spielern aus. Das kompakte Team konnte sich in der Schlussrunde sogar eine 1:5 Niederlage gegen Fürstenfeld/Hartberg erlauben und schaffte trotzdem den Aufstieg in die Bundesliga da Maria Saal bereits vertreten ist. Die Entscheidung im Kampf gegen den Abstieg entscheidet sich ebenfalls bereits in der Vorschlussrunde. Nach einem 3:3 zwischen Klagenfurt und den Grazer Schachfreunden verliert Klagenfurt das Kärntner Duell gegen Maria Saal klar mit 0,5:5,5. Union Hartkirchen sichert sich den Klassenerhalt mit einem 3,5:2,5 Sieg gegen die Schachfreunde, die mit klar besserer Zweitwertung gelassen in die Schlussrunde blicken konnten. Klagenfurt konnte mit einem Sieg gegen Straßenbahn Graz zwar noch zu den Schachfreunden aufschließen, diese aber nicht mehr überholen. Ebenfalls absteigen müssen mit Styria Graz und Straßenbahn Graz zwei steirische Vereine. (wk, Foto: P. Kranzl)
Ergebnisse: 2. Bundesliga Mitte
Fotos von der 2. Bundesliga Mitte in Fürstenfeld (Peter Kranzl)

Partner