German English Russian Spanish

Fotogalerie

Logo Bundesliga 300pxIn der 2. Bundesliga Ost standen an diesem Wochenende die Runden drei und vier an. Pamhagen behält mit einem 4,5:1,5 Sieg gegen Baden und einem 3:3 gegen Nickelsdorf die Tabellenführung. Tschaturanga kommt mit einem 5:1 gegen Stockerau und einem 4:2 gegen Donaustadt um einen Punkt näher. Zwei Siege gelingen auch Pressbaum/E. gegen Austria und Mattersburg. In der Tabelle folgen Hietzing, Nickelsdorf und Mattersburg mit zwei Punkten Rückstand auf Pamhagen und einen auf Tschaturanga. Stockerau ist als einziger Verein noch punktelos am Tabellenende. In der 2. Bundesliga West ist Bregenz weiter souverän. Die Vorarlberger feiern gegen Schwarzach (4:2) und SIR (4,5:1,5) die Siege vier und fünf und strahlen ohne Punkteverlust von der Tabellenspitze. Erste Verfolger sind Kufstein/Wörgl und SIR mit zwei Punkten Rückstand, gefolgt von Dornbirn, Zillertal und Rochade Rum. Am Tabellenende liegen ASK Salzburg und Pradl mit je einem Punkt aus dem direkten Duell in der vierten Runde. (wk)
Turnierseiten: 2.BL-Ost, 2.BL-West
Ergebnisse bei Chess-Results: 2.BL-Ost, 2.BL-West

Partner