German English Russian Spanish

Fotogalerie

Zillertal lies sich den Titel nicht mehr nehmen. Sie Tiroler gewannen alle 3 restliche Spiele und gaben nur 3,5 Punkte ab. In der 9. Runde gewannen sie 5:1, obwohl sie „ersatzgeschwächt“ antraten. Sie ließen Fabian Platzgummer auf Brett 2 spielen, damit er eine IM Norm machen konnte. Dieser Versuch gelang. Auch der junge deutsche Spieler Ulrich Zimmermann von Rochade/Rum erreichte ein IM Norm. Am Freitag bezwang Pradl den ASK Salzburg mit 4:2. Damit standen die Salzburger als Absteiger fest. Die Samstag Runde besiegelte auch das Schicksal der restlichen 2 Absteiger, Pradl und Dornbirn. Falls kein Team aus der 1. BL in den Westen absteigt, ist Dornbirn dann noch gerettet. (WK, Info/Text: Gerhard Herndl)
ÖSB-Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner