German English Russian Spanish

Fotogalerie

logo oesb 300pxIn der zweiten Bundesliga Ost standen am Wochenende die Runden acht und neun am Programm. Tabellenführer Bad Vöslau besiegt Baden knapp mit 4,5:3,5, gibt dann aber gegen Donaustadt mit einem 3:3 einen Punkt ab. Da Mistelbach/Altlichtenwarth gegen Oberwart (5:1) und Baden (3,5:2,5) zu zwei Siegen kommt, schmilzt der Vorsprung von Bad Vöslau in der Tabelle auf einen Punkt. Beide Teams haben für die Schlussrunden noch starke Gegner, der Kampf um den Titel verspricht für die am Schlussrunden am 30. und 31. März noch viel Spannung. Im Duell der Verfolger trennten sich Austria und Hietzing mit einem 3:3. Hietzing blieibt mit 13 Punkten Dritter gefolgt von Austria (12), Baden (10) und Donaustadt (9). Im Abstiegkampf gewinnt Tschaturanga das direkte Duell gegen Blackburne Nickelsdorf klar mit 4,5:1,5. Beide Teams liegen mit je sechs Punkten vor vor dem Wiener Amateurschachklub auf den Plätzen neun und zehn. Ganz sicher dürfen sich aber auch Ottakring und Pamhagen mit derzeit acht Punkten noch nicht fühlen. Es kann aber durchaus sein, dass es nur zwei Absteiger gibt, wenn aus der Bundesliga keiner in den Osten absteigt. (wk)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt