German English Russian Spanish

Fotogalerie

160227 BLNach dem am Donnerstag hohe Ergebnisse den Auftakt des Bundesliga Wochenendes in St. Veit prägten, gleich drei Begegnungen endeten 5,5:0,5, kam es am gestrigen Freitag zu knapperen Ergebnissen und einem ersten Punkteverlust von Maria Saal. Der Kärntner Tabellenführer muss sich gegen Hohenems mit einem 3:3 begnügen. In der Tabelle führt das Team von Markus Ragger vor dem heutigen Match gegen SIR weiter mit zwei Punkten Vorsprung auf Hohenems, Jenbach und Absam. In der vierten Runde der Frauenbundesliga gewinnt Pamhagen den Schlager gegen Wulkaprodersdorf dank eines Sieges von Regina Theissl-Pokorna gegen Veronika Exler am Spitzenbrett mit 2,5:1,5 und übernimmt damit die alleinige Führung. Den Großkampftag der Bundesliga ergänzt die 2. Bundesliga Mitte. Maria Saal feiert  mit seinem "Zweierteam" gegen Steyregg den sechsten Sieg in Serie und liegt in der Tabelle bereits vier Punkte vor Valentin und Fürstenfeld-Hartberg. Gerade läuft die Live-Übertragung der Samstagrunde. Morgen wird in der Blumenhalle ab 10:00 Uhr gespielt. (wk)
Zur Live-Übertragung..., Fotos
Turnierseite: 1. Bundesliga, Frauenbundesliga, 2. Bundesliga Mitte
Ergebnisse bei Chess-Results: 1. Bundesliga, Frauenbundesliga, 2. Bundesliga Mitte

Partner