German English Russian Spanish

Fotogalerie

Jenbach feiert nach einem klaren Sieg in der 10. Runde gegen Jenbach vorzeitig seinen dritten Meistertitel nach 2010 und 2011. Erst in der Schlussrunde geben die Tiroler gegen Hohenems ihren einzigen Mannschaftspunkt ab. Im dramatischen Abstiegskampf rettet sich Husek Wien im direkten Duell gegen Fürstenfeld mit einem 3,5:2,5 Sieg. Der dritte Absteiger neben Absam und Fürstenfeld ist Ansfelden. Die Oberösterreicher kommen gegen Absam nur zu einem 3:3 und werden noch von Zwettl überholt. Die Niederösterreicher können sich mit einem 3,5:2,5 gegen Wulkaprodersdorf retten. Baden verliert heute gegen Feffernitz mit 2:4 und wird damit hinter Jenbach und Maria Saal nur Dritter. Die Kärntner bezwingen St. Veit knapp und holen sich die Silbermedaille. Feffernitz, Hohenems und St. Veit folgen auf den Plätzen. Der erfolgreichste Punktesammler der Saison ist Goran Dizdar mit 8,5/11 vor Philipp Schlosser mit 8/10. Die beste Performance gelinngt Bartosz Socko mit 2795, allerdings nur aus 4 Partien. Die beste Leistung eines Österreichs holt Markus Ragger mit 2669 und dem drittbesten Ergebnis auf Brett 1. (wk)
Infoseiten: Bundesliga, Ergebnisse bei Chess-Results: Bundesliga
Website Bundesliga. Fotos aus St. Veit

Partner

170531 LOGO Stmk Land Sport