German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ins Finale geht das Chess Ladies Vienna WGM Turnier. Aus österreichischer Sicht steuert Eva Moser einem souveränen Sieg entgegen. Bisher hat Österreichs Nummer Eins lediglich zum Auftakt gegen Kopinits ein Remis abgegeben. Ihr letztes Opfer in Runde 7 war Anna-Lena Schnegg. Moser führt mit 6,5 Punkten vor der Russin Anastasia Savina (5). Beste Chancen auf eine WIM Norm hat Katherina Newrkla. Gestern remisierte die Wienerin gegen Savina und benötigt nur noch ein Remis aus den kommenden zwei Partien um die Norm zu schaffen. Keine Chance mehr auf die erhoffte WGM Norm hat Anna Christina Kopinits. Nach gutem Start mit 3,5/5 verliert die regierende Staatsmeisterin gegen Savina und Umudova. Letztere feiert damit ihren ersten Sieg im Turnier. Veronika Exler und Anna-Lena Schnegg spielen im Rahmen ihrer Erwartungen. Heute und morgen gibt es noch Gelegenheit den Spielerinnen im Haus des Schachports (1020 Wien, Spielmannplatz 1 neben dem Praterstadion) auf die Finger zu sehen... (wk)
Ergebnisse bei Chess-ResultsFotos in der ÖSB Fotogalerie
Zur Live Übertragung... (Sa 15:00, Schlussrunde So 10:00)

Partner