German English Russian Spanish

Fotogalerie

180409 EM w r1Die Europameisterschaft der Frauen im Standardschach wird vom 8.-19. April in Vysoke Tatry, Slowakei, gespielt. Am Start sind 144 Spielerinnen aus 30 Nationen. Die Ukrainerin Mariya Muzychuk führt die Startrangliste vor den beiden Georgerinnen Nino Batsiaschvili und Nana Dzagnidze sowie den beiden Russinnen Valentina Gunina und Aleksandra Goryachkina an. Beste Spielerin des Westens ist die Französin Marie Sebag am sechsten Platz. Österreich ist mit vier Spielerinnen vertreten. In der gestrigen ersten Runde feiert Denise Trippold (2067) einen Sensationssieg gegen die deutsche Hoffnung Hannah Marie Klek (2327). Ein Sieg aus der Rolle der Favoritin gelingt Regina Theissl Pokorna gegen Kanyamarala Trisha aus Irland. Ein beachtenswertes Remis gelingt Annika Fröwis mit Schwarz gegen die Russin Anastasia Savina (2358), die einen IM-Titel der Herren trägt. Einzig Elisabeth Hapala muss zum Auftakt gegen Ketevan Arakhamia-Grant (2347) eine Niederlage einstecken. Heute warten ab 15:00 Uhr wieder starke Gegnerinnen. Die Partien werden auf der Turnierseite und diversen Online-Plattformen live übertragen. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results, ECU

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt