German English Russian Spanish

Fotogalerie

180412 EM w r4Die Georgierin Nana Dzagnidze erwischt mit vier Siegen den besten Start bei der Frauen-EM in Vysoke Tatry und führt allein vor Mariya Muzychuk (UKR), Valentina Gunina (RUS), Anna Ushenina (UKR), Evgenija Ovod (RUS) und Nastassia Ziaziulkina (BLR, alle 3,5 Punkte). Schlecht gestartet ist mit Nino Batsiashvili hingegen die Nummer Zwei der Setzliste. Sie liegt mit zwei Punkten nur im Mittelfeld. Beste Österreicherin ist Regina Theissl Pokorna mit 2,5 Punkten. Theissl Pokorna verliert in der zweiten Runde unglücklich gegen die Italienerin Olga Zimina, besiegt dann im Duell der Österreicherinnen Denise Trippold und remisiert in der gestrigen vierten Runde problemlos mit Schwarz gegen Ekaterina Atalik (2452). Annika Fröwis feiert gegen die Slowakin Zuzana Milcova einen ersten Sieg und hält bei eineinhalb Punkten. Elisabeth Hapala erzielt Achtungsremisen gegen Maria Manakova (2268) und Maria Kursova (2278) und hält wie Trippold bei einem Punkt. Die Niederösterreichiern verliert nach ihrem sensationellen Auftaktsieg gegen Klek leider drei Partien in Serie. Die Live-Übetragung der fünften Runde beginnt heute um 15:00 MEZ. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-ResultsECU

Partner