German English Russian Spanish

Fotogalerie

160708 GP FrauenVom 1. bis 15. Juli findet in Chengdu, China, das vierte von fünf Turnieren des Frauen Grand Prix statt. Nach fünf Runden führt die Inderin Humpy Koneru mit vier Punkten vor der Lokalmatadorin Wenjun Ju und Dronavali Harika, der zweiten Inderin im Feld, mit je 3,5 Punkten. Die Bulgarin Antoaneta Stefanove ist wie die ersten Drei bisher ungeschlagen und folgt mit drei Punkten. Nicht vorhersehbar sind die Chancen der Top Spielerinnen in der Gesamtwertung. Derzeit führt Valentina Gunina mit 205 Punkten aus zwei Turnieren, wobei sie den vergangenen Grand Prix in Batumi gewinnen konnte. Die erste Station in Monte Carlo hatte noch Yifan Hou am ersten Platz gesehen, allerdings hat sich die Weltmeisterin danach aus dem Zyklus zurückgezogen und wird ihren Titel nun kampflos verlieren. Gute Chancen in der Gesamtwertung könnte Wenjung Ju mit ihrem Sieg in Teheran haben. Chengdu ist erst ihr zweites Turnier. Humpy Koneru hat einen geteilten zweiten Platz aus Monte Carlo in der Wertung, aber nur ein mittelmäßiges Resultat aus Teheran. Wer auch immer die Gesamtwertung des Grand Prix gewinnen wird spielt dann in einem Match gegen die World Cup Siegerin um den WM-Titel. (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner