German English Russian Spanish

Fotogalerie

170301 wm w f g2Einen überraschenden Verlauf nahmen die ersten beiden Partien des Finales um die Frauen Weltmeisterschaft in Teheran. In der ersten Partie erreicht die Chinesin Zhongyi Tan mit der französischen "Fort Knox Variante" relativ mühelos eine Punkteteilung. In der zweiten Partie wählt die Elofavoritin aus der Ukraine, Anna Muzychuk, eine semislawischen Verteidigung. Tan greift erneut zu einer Nebenvariante, kommt aber mit Vorteil aus der Eröffnung und kann schließlich einen Bauern gewinnen. Den technischen Teil der Partie spielt Tan souverän und geht mit 1,5:0,5 in Führung. Muzychuk bleiben noch zwei Partien um das Match zu drehen oder zumindest den Ausglich zu erzielen um dann im Tie-Break ihre Stärke als Schnellschach- und Blitzweltmeisterin auszuspielen. In der heutigen Partie lastet auf der Ukrainerin besonderer Druck, ist es doch ihre zweite Weißpartie. Die Live-Übertragung beginnt um 12:30 Uhr. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteFIDE

Partner