German English Russian Spanish

Fotogalerie

170221 wm w VF2Im Viertelfinale der Frauen WM in Teheran scheidet die top-gesetzte Elofavoritin Wenjun Ju überraschend aus. Im Duell zweier Chinesinnen bleibt die Grand Prix Siegerin gegen Zhongyi Tan mit 0,5:1,5 auf der Strecke. Ju kann sich aber trösten, sie hat das Ticket für das kommende WM Match bereits sicher. Einen souveränen Einzug in das Halbfinale schaffen Anna Muzychuk und Alexandra Kosteniuk jeweils mit 1,5:0,5 Siegen in den Mini-Matches gegen Antoaneta Stefanova bzw. die bisherige Überraschung, die Chinesin Shiqun Ni. Die Beiden werden im Halbfinale ab Donnerstag aufeinandertreffen. Die Gegnerin von Tan muss hingegen erst ermittelt werden. Das Match zwischen Dronavalli Harika und Nana Dzagnidze steht 1:1. Harika konnte ihre Weißpartie gewinnen und in Führung gehen musste heute aber den Ausgleich hinnehmen. Der Stichkampf folgt morgen ab 12:30 Uhr. (wk, Logo: Turnierseite)
TurnierseiteFIDE

Partner