German English Russian Spanish

Fotogalerie

180513 wm frauenDie Frauen Weltmeisterschaft in China bleibt spannend. Nach dem Umzug von Shanghai nach Chongqing kann Wenjun Ju ihre ersten "Weißaufschlag" der zweite Matchhälfte nicht nützen. Im Gegenteil. Tan wählt gegen Katalanisch einen geschlossenen Aufbau, nimmt dann aber doch auf c4. Nach einigen Ungenauigkeiten der Herausforderin übernimmt Tan das Ruder kann einen Bauern gewinnen, diesen in einem Damenendspiel verwerten und den Rückstand auf einen Punkt verkürzen. Nach dem Auftaktremis war dies bereits die fünfte entschiedene Partie in Serie. In der heutigen siebenten Partie steckt Wenjun Ju die gestrige Niederlage gut weg und erreicht mit Schwarz problemlos die Punkteteilung. Ju führt drei Runden vor Schluss mit 4:3 und hat in den drei verbleibenden Partien noch zweimal Weiß. Das kann ein Vorteil sein, muss es aber nichtm denn drei der bisherigen fünf Siege sind mit den schwarzen Steinen gelungen. Morgen ist ein Ruhetag, die Runden acht und neun folgen am Dienstag und Mittwoch. Wu könnte sich mit eineinhalb Punkten vorzeitig den Titel sichern. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteFIDE

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt