German English Russian Spanish

Fotogalerie

160714 GP wDas Frauen Grand Prix Turnier in Chengdu, es ist das vierte von fünf der aktuellen Serie, bringt einen indischen Doppelsieg durch Dronavalli Harika und Humpy Koneru. Den dritten Platz teilen die Lokalmatadorin Wenjun Ju, Antoaneta Stefanova und Anna Muzychuk. Nach dem Sieg im direkten Duell gegen Koneru in der siebenten Runde sah es nach einem alleinigen Sieg von Harika aus, nach dem Koneru in der neunten Runde auch noch Anna Muzychuk unterlegen war. Zwei Siege in den Schlussrunden gegen Mariya Muzychuk und Antoaneta Stefanova bringen der Weltranglisten-Zweiten aber doch noch den geteilten Sieg. Enttäuschend verläuft das Turnier für die Schwedin Pia Carmling. Sie findet sich am ungewohnten letzten Platz wieder. In der Gesamtwertung führt Koneru nach vier Turnieren mit 335 Punkten vor Wenjun Ju mit 253,5. Der Ausgang bleibt offen. Wenjun Ju könnte beim letzten Turnier mit einem vierten Platz Koneru überholen, da die Inderin nur mehr in der Rolle der Zuschauerin ist. Chancen auf den Gesamtsieg haben auch noch Gunina (205), Kosteniuk (195) und Harika (190). Sie bräuchten dafür aber beim letzten Turnier in Khanty-Mansyisk die 160 Punkte, die es für einen Sieg gibt. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Grand Prix Wertung (Wikipedia)

Partner