German English Russian Spanish

Fotogalerie

170423 BL FrauenPamhagen sichert sich in Jenbach zum dritten Mal den Staatsmeistertitel in der Frauen Bundesliga, die in der Saison 2011/2012 gegründet wurde. Die endgültige Entscheidung fällt bereits am Freitag in der sechsten Runde. Pamhagen gewinnt das burgenländische Duell gegen Wulkaprodersdorf mit 3,5:0,5 und war damit bereits vor der Schlussrunde uneinholbar. Dornbirn fügt dem Meister in der Schlussrunde mit einem 2:2 den einzigen Punkteverlust zu und sichert sich mit zehn Mannschaftspunkten dank besserer Zweitwertung die Silbermedaille vor St. Veit/Glan, das gegen Feffernitz im Kärntner Derby mit 3:1 erfolgreich ist. Mayrhofen/Zell/Zillertal und Wulkaprodersdorf haben da im Kampf um die Medaillen das Nachsehen. Das Team von Pamhagen sichert sich heute zudem den ÖM-Titel im Blitzschach. In der Besetzung Kosc, Mira, Borek und Horvath gewinnen das Team vor Dornbirn und Schach ohne Grenzen. Top-Scorerin des Tages ist Helene Mira mit 8,5/10. (wk)
Ergebnisse bei Chess-Results: 
1. Bundesliga, Frauenbundesliga
Turnierseite: 1. Bundesliga, Frauenbundesliga

Fotos Schlussrunde Jenbach (Herbert Erlacher)

Ergebnisse Blitzschach: "Herren", "Frauen

Partner