German English Russian Spanish

Fotogalerie

Dominik ist mit 14 Jahren Österreichs jüngster Internationaler Meister. Mit einer tollen Siegesserie (u.a. war er lange auf GM-Normkurs beim Budapester Frühlingsturnier) hat er sich 2018 auf 2433 Elo hochgearbeitet – und ist damit in die Top-15 der österreichischen Spitzenspieler vorgedrungen. Der junge Burgenländer präsentiert einige seiner besten Partienund erzählt über sein Training und seine Visionen. Die Nachwuchsarbeit in der Gruppe „Meister vom Morgen“ (Blohberger, Horvath, Morgunov) trägt Früchte. Wer wird zuerst dem frischgebackenen GM Valentin Dragnev nachfolgen können? Ausgestrahlt wird die Sendung morgen Montag, dem 14.Mai ab 18:30 Uhr auf www.schach.de (dort gibt es auch die Software gratis zum Download) im Raum Übertragungen (dann den Reiter Partien wählen). Wer die Sendung live verpasst findet sie später in unseren Archiven. Alle Sendungen werden am Videoserver von ChessBase und auf YouTube archiviert. (wk, Text: Harald Schneider-Zinner)
CBTV Austria Sendung 43 (Ausschreibung, PDF)
Infoseite ChessBase TV Austria
Archive: ChessBaseYoutubeBlog ÖSB

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt