German English Russian Spanish

Fotogalerie

Erfreuliches aus österreichischer Sicht bringt die neue FIDE Eloliste per 1. Juli 2013. Markus Ragger liegt mit einer neuen persönlichen Bestmarke von 2680 auf Rang 64 und ist damit sehr nahe am großen Ziel der Top-50 sowie der 2700-er Marke. Bei den Damen ist Eva Moser mit 2446 auf Rang 40. In der Nationenwertung liegt Österreich mit einem Eloschnitt von 2497 ebenfalls auf Rang 40 und hat erstmals die Schweiz eingeholt. Der Schnitt errechnet sich aus den besten 10 Spielern. In der Damenwertung liegt Österreich mit einem Schnitt von 2158 auf Rang 34. In der Weltspitze ist Fabiano Caruana hinter Carlsen und Aronian die neue Nummer 3 vor Kramnik, Grischuk, Karjakin, Nakamura, Anand, Gelfand und Topalov. Online gestellt sind von Heinz Herzog auch die neuen nationalen Elozahlen. (wk, Logo: FIDE)
AUT Elozahlen bei Chess-Results
FIDE Rating-Server

Partner