German English Russian Spanish

Fotogalerie

Logo FIDE RatingsStark im Vormarsch sind Österreichs Schach-Frauen. In der FIDE Liste vom Dezember sind erstmals gleichzeitig fünf Spieleriinnen mit einer Elozahl über 2200 angeführt: Moser (2442), Theissl Pokorna (2347), Kopinits (2275), Exler (2237) und Newrkla (2210). In den Top-10 sind weiters Teuschler (2167), Novkovic (2159), Hiebler (2107), Trippold (2105) und Hapala (2104). In der Nationenwertung ergibt das mit einem Schnitt von 2215 den 26. Platz unter 146 Nationen. An der Spitze führt Russland vor China und Georgien. In der offenen Klasse ist Österreich angeführt von Markus Ragger mit einem Schnitt von 2498 der Top-10 Spieler am 42. Platz von 172 Nationen. Es führt auch hier Russland vor China. Dritter ist die Ukraine dicht gefolgt von den USA. In der Einzelwertung liegt Markus Ragger mit 2687 am 55. Platz. Magnus Carlsen hat Punkte verloren, ist aber mit 2834 noch immer die Nummer Eins gefolgt von Topalov (2803) sowie Anand und Kramnik (je 2796). In der Frauenwertung führt Yifan Hou mit 2683 überlegen vor Humpy Koneru (2583). Weltmeisterin Mariya Muzychuk ist mi 2561 auf den dritten Platz vorgerückt, Eva Moser ist am 42. Platz weiter in den Top-50 gereiht. (wk)
FIDE Elozahlen

Partner