German English Russian Spanish

Fotogalerie

Logo FIDE RatingsMagnus Carlsen erreicht in der FIDE Weltrangliste vom 1. August 2019 erneut seine bisherige Höchstmarke von 2882, die er schon einmal im Mai 2014 hatte. Sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten Fabiano Caruana ist seit dem WM Match in London 2018 von einem Punkt auf nunmehr 64 Punkte gewachsen. Carlsen führt auch in der Schnellschachwertung mit 2895 vor Vachier-Lagrave (2843) deutlich. Nur in der Blitzrangliste ist Vachier-Lagrave mit 2939 vor Carlsen (2920). Allerdings ist hier das Ergebnis der Grand Chess Tour von Paris noch nicht eingerechnet. Aktuell ist Carlsen in der Live-Rating-Liste auch hier mit 2920 klar vor Nakamura (2871). Vachier-Lagrave hat über 100 Pinkte verloren und ist hinter Aonian (2840) mit 2837 nur mehr Vierter. Bei den Frauen ist Wenjun Ju mit 2600 der Führenden Yifan Hou bis auf 59 Punkte nahe gekommen. Im Rapid ist sie mit 2613 vor Anna Muzychuk (2592) sogar Erste. Im Blitz führt Kateryna Lagno mit 2587 vor Tingjie Lei (2543). In der Nationenwertung, gezählt werden die Top-10 einer Nation, liegt Russland mit 2741 vor den USA (2718) und China (2707). Österreich liegt mit 2508 auf dem 41. Rang. In Reichweite sind Slowenien, Schweiz, Kasachstan, Lettland und Vietnam. In der Frauenwertung führt China mit 2488 vor Russland (2481) und Indien (2411). Österreichs Frauen liegen mit 2207 einen Punkt vor England am 26. Platz. Noch vorne fehlen auf die Slowakei 11 Punkte. Beste ist Regina Theissl Pokorna mit 2310. Dahinter liegen mit Exler, Schnegg, Ragger, Newrkla und Polterauer bereits fünf Spielerinnen über 2200. Bester Österreicher ist weiter Markus Ragger. Er liegt mit 2683 derzeit am 56. Platz der Weltrangliste und 148 Punkte vor Valentin Dragnev (2535). (wk, Logo: FIDE)
Fide Rating Server

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt