German English Russian Spanish

Fotogalerie

150920 tagdessportsAm gestrigen Samstag fand am Wiener Heldenplatz der Tag des Sports 2015 statt. Christian Fellner, der Hauptorganisator aus dem Sportministerium, freut sich zur 15. Auflage dieses Events über die gute Zusammenarbeit mit seinem Team sowie den Dach- und Fachverbänden. Der ÖSB war auch heuer wieder mit einem Simultanstand dabei. Zahlreiche Passenten nutzten die Gelegenheit gegen die Staatsmeister Katharina Newrkla und David Shengelia zu spielen. Erstmals war der ÖSB auch auf der Ehrungstribühne mit dabei. Florian Mesaros wurde für seinen Jugend EM Titel im Schnellschach ausgezeichnet. Der zweite Europameister, Valentin Dragnev, musste die Ehrung leider auslassen. Er hat zeitgleich in der deutschen Bundesliga für Bayern München gegen Arkadij Naidisch gespielt und gegen Deutschlands Nummer Eins erst durch einen Fehler im 38. Zug eine Gewinnstellung und damit die große Sensation vergeben. Der österreichische Schachsport ist jedenfalls im Aufwind, können Präsident Kurt Jungwirth und Batumi Projektleiter Christian Hursky bei vielen Gelegenheiten berichten. (wk)
Website Tag des Sports 2015

Partner