German English Russian Spanish

Fotogalerie

Robert Zsifkovits hat seine Funktion als ÖSB Vizepräsident in der Vorstandssitzung vom 25. Mai ab sofort bis nach den FIDE/ECU-Wahlen in Tromso ruhend gestellt. Hintergrund ist, dass Zsifkovits sich ohne Zustimmung des ÖSB von Georgien als Kandidat für einen Platz im Vorstand der Europäischen Schachunion aufstellen ließ. Der ÖSB Vorstand hat zudem beschlossen einen Antrag im Sinne der Disziplinarordnung an seinen Rechts- und Berufungsausschuss zu stellen. (wk)

Partner