German English Russian Spanish

Fotogalerie

wk 160310 aeroflotEvgeniy Najer gewinnt das Aeroflot Open in Moskau mit 6,5 Punken aus 9 Partien dank besserer Zweitwertung vor dem Elofavoriten Boris Gelfand. Eine achtköpfige Gruppe der Sechspunkter wird vom Polen Mateusz Bartel angeführt. In der B-Gruppe landen am Ende mit IM Iljushenok, GM Rozum und IM Demidov drei Russen punktegleich an der Spitze. Österreichs Andreas Diermair gelingt ein tolles Turnier. Gesetzt als Nummer 31 landet Diermair mit sechs Punkten und einer Performance von 2571 am ausgezeichneten 9. Platz und gewinnt 15 Elopunkte für die Weltrangliste. Peter Schreiner holt mit einem guten Finale noch 5,5 Punkte und erzielt mit 2446 punktgenau seine Elowertung. (wk, Logo: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results: A-TurnierB-Turnier

Partner