German English Russian Spanish

Fotogalerie

170817 st louis d3Levon Aronian sichert sich am dritten Spieltag mit fünf Punkten aus drei Partien (im Rapid zählen die Punkte doppelt) den Sieg im Schnellschach. Aronian gewinnt gegen Karjakin und in der Schlussrunde gegen Dominguez und remisiert gegen Nakamura. Für die Gesamtwertung hat er nun 12 Punkte am Konto. Im Kampf um Platz Zwei hat Nakamura Schachgöttin Caissa auf seiner Seite. Er gewinnt gegen den lange Führenden Nepomniachtchi und hält nun wie Caruana bei 11 Punkten. Caruana ist der einzige dem es gelingt in der neunten Runde Garry Kasparov aus einer gleichen Stellung zu überspielen. Trotzdem ist das Comeback der Schachlegende durchaus beachtlich, wenn auch die Punkteausbeute hinter seiner Erwartung blieb. Bei Licht betrachtet verliert Kasparov zwei Partien, die er eigentlich gewinnen hätte können, fast müssen. So verhindern nur schlechte Zeiteinteilung und mangelnde Spielpraxis, dass der 13. Weltmeister der Schachgeschichte vorne mitspielt. Leistungsmäßig abgefallen ist er nach 12 Jahres Spielpause aber keineswegs. Heute und morgen folgen in St. Louis jeweils neun Runden Blitzschach. Da kann sich in der Gesamtwertung noch einiges ändern. (wk, Foto: Turnierseite)
St. Louis - Rapid&BlitzGrand Chess Tour 2017

Partner