German English Russian Spanish

Fotogalerie

180702 menezesDem Wiener Christoph Menezes gelang beim Open in Teplice, Tschechien, vor kurzem seine erste GM-Norm. Menezes erwischt mit drei Siegen einen Traumstart in das Turnier. Insbesondere der Sieg gegen GM Jiri Stocek in der dritten Runde legt den Grundstein zum Erfolg. In den Runden vier bis acht bleibt Menezes gegen stärkste Gegnerschaft ungeschlagen, aber auch ohne weiteren Sieg. In der Schlussrunde musste daher ein ganzer Punkt her um die Norm zu erreichen. Menezes behält die Nerven, gewinnt gegen Dinara Saduakassova (2491) aus Kasachstan und darf sich über die erzielte GM-Norm freuen. In der Endtabelle landet der als Nummer 28 gesetzte Wiener mit sechseinhalb Punkten am achten Platz. Der Sieg geht an die Russen Evgeny Romanov und Evgeny Vorobiov, die wie der Türke Dastan, der Ungar Erdos und der Slowake Repka sieben Punkte erreichen.  (wk)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt