German English Russian Spanish

Fotogalerie

Nach 8 von 15 Runden zeigt sich in der Deutschen Bundesliga ein gewohntes Bild: Baden-Baden liegt mit weißer Weste an der Spitze und hat gute Aussichten auf den 8. Titel in Serie. Jedoch gilt es noch eine Hürde zu meistern: Solingen, mit Markus Ragger auf Brett 1, liegt nur einen Mannschaftspunkt hinter dem Serienmeister und könnte sich mit einem Erfolg im direkten Duell in Runde 10 an die Spitze setzen. Österreichs Aushängeschild steuerte am vergangenen Wochenende zwei ganze Punkte - gegen GM Robert Kempinski (2602) und IM Michael Kopylov (2473) - zu Solingens Mannschaftssiegen bei. Die Runden 9 und 10 werden am 23. und 24. Februar ausgetragen. (em)
Deutsche Schachbundesliga

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt