German English Russian Spanish

Fotogalerie

170727 pardubiceDominik Horvath spielt in Pardubice groß auf. Die burgenländische Nachwuchshoffnung krönt seine bisherige gute Leistung gestern mit einem Schwarzsieg gegen den tschechischen Großmeister Vlastimil Jansa, der nicht nur in seinem Land als Schachlegende gilt. Davor hat Horvath bereits Remisen gegen die GM`s Petr Haba, und Mikhail Krylov erzielt und gegen IM Sumiya Bilguun sogar gewonnen. Nach sechs Runden hält Horvath ungeschlagen bei viereinhalb Punkten. Eine IM-Norm ist in Griffweite. Insgesamt nehmen beim Schachfestival Pardubice im A-Open 335 Spieler/innen aus 38 Nationen teil, darunter 46 Großmeister. Beste Aussichten auf den Sieg hat der indische GM Abhijeet Gupta. Er führt mit fünfeinhalb Punkten das Feld allein an. Allerdings sind ihm acht Spieler mit fünf Punkte dicht an den Fersen. Elofavorit Viktor Laznicka findet sich hingegen im Pulk jener Spieler mit viereinhalb Punkten, dem auch Horvath angehört. Die 7. Runde startet heute um 15:00 Uhr. Auf der Turnierseite wird eine Live-Übertragung angeboten. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner