German English Russian Spanish

Fotogalerie

170124 gibraltarValentin Dragnev gelingt heute mit einem Remis gegen den Russen Grigoriy Oparin (2625) in Gibraltar seine zweite GM-Norm nach jener vom Dezember in Zadar. Zwar musste Dragnev nach seinen sensationellen Siegen gegen Kovalenko und Ivanchuk Niederlagen gegen Yangyi Yu (2738) und S.P. Sethuraman (2637) einstecken, heute gelang ihm aber gegen Oparin erneut eine gute Partie. Das Remis aus der Position der Stärke sichert die Norm, im Turnier hält Dragnev nach neun Runden bei fünfeinhalb Punkten. Die Schlussrunde morgen kann er daher ohne Druck spielen. Im Kampf um den Turniersieg hat der Spanier Guijarro David Anton gute Karten. Er hält als einziger Spieler bei siebeneinhalb Punkten. Die Gruppe der Verfolger mit einem halben Punkt Rückstand umfasst: Nakamura, Vachier-Lagrave, Adams, Yu, Ju, Cheparinov, Gelfand und Edouard. Sensationell ist das Abschneiden der Frauen Grand-Prix Siegerin Wenjun Ju. Sie hält eine Runde vor Schluss bei einer Performance 2785 und wird die Elomarke von 2600 überspringen ihrer Landsfrau Yifan Hou näher rücken und die Konkurrenz abhängen. Die direkte Begegung mit Hou konnte Ju ebenfalls für sich entscheiden. Ihr winkt in Gibraltar zudem der Frauenpreis in Höhe von 15.000 Pfund. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner