German English Russian Spanish

Fotogalerie

190511 gct rapDie Hochform von Magnus Carlsen hält bei der Grand Chess Tour in Abidjan an. Carlsen punkten an allen drei Schnellschach-Tagen zweieinhalb aus drei und führt mit 15 Punkten (doppelte Punkte im Schnellschach) vor Hikaru Nakamura (12) sowie Maxime Vachier-Lagrave und Wesley So (je 11). Die Chinesen Ding Liren (9) und Wei Yi (8) liegen im Mittelfeld, während Sergey Karjakin, Veselin Topalov (je 6), Ian Nepomniachtchi und Bassem Amin (je 5) bereits abgeschlagen sind. Carlsen hat insgesamt nur drei Remisen gegen Nakamura, Topalov und Ding zugelassen. Er ist als einziger Spieler ungeschlagen. Einzig Nakamura konnte das Tempo des Weltmeisters einigermaßen mithalten und hätte er nicht in der fünften Runde gegen Amin Bassem eine Gewinnstellung noch verloren, dann wäre er vor den heute und morgen gespielten 18 Blitzpartien nur einen Punkt hinter dem Norweger. So sind es drei. Allerdings kann im Blitzen noch viel passieren. In der Blitz-Weltrangliste sind Carlsen (2954), Nakamura (2934) und Vachier-Lagrave (2933) eng zusammen, aber mit Respektabstand zur Konkurrenz. Aronian hat als Vierter bereits 146 Punkte Rückstand auf Carlsen. Die Live-Übertragung der Entscheidungen startet heute Samstag und morgen Sonntag bereits jeweils um 15:00 MEZ. (wk, Foto: Website)
Website Grand Chess TourCôte d’Ivoire Rapid & Blitz

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt