German English Russian Spanish

Fotogalerie

170815 st louis d1Die vierte Station der Grand Chess Tour mit dem Rapid & Blitz in St. Louis sorgt mit einem Comeback der Schachlegende Garry Kasparov für besondere Aufmerksamkeit. Es ist sein erstes Antreten in einem offiziellen Turnier seit seinem Rücktritt vor 12 Jahren. In den gestrigen ersten drei Runden des Schnellschachbewerbs machte Kasparov seine Sache gut. Zum Auftakt erkämpft er gegen Karjakin den Vorteil des Läuferpaars und hat keine Mühe ein Remis zu erzielen. In einer hartumkämpften Partie gegen Nakamura erhält Kasparov mit Schwarz zuerst Vorteil braucht dann aber etwas Glück zur Punkteteilung. Mit einem dritten Remis gegen Dominguez bleibt Kasparov ungeschlagen. An der Spitze der Tabelle liegen nach drei Runden aber Quang Liem Le, Levon Aronian und Fabiano Caruana mit jeweils 4 Punkten aus drei Partien (im Schnellschach zählen die Punkte für die Gesamtwertung doppelt). Die Partie des Tages gelang Aronian gegen David Navara. Armeniens Ausnahmekönner opfert erst einen Springer, dann eine Qualität, erhält aber für den Turm einen unwiderstehlichen Königsangriff. Den besten Gesamteindruck machte Fabiano Caruana. Er gewinnt zweimal souverän und seine Auftaktniederlage erfolgte unglücklich nach glatter Gewinnstellung gegen Le. Die Runden vier bis sechs folgen heute ab 20:00 Uhr MEZ und werden auf der Turnierseite live kommentiert. (wk, Foto: Turnierseite)
St. Louis - Rapid&BlitzGrand Chess Tour 2017

Partner