German English Russian Spanish

Fotogalerie

190528 mitopa r1Österreichs junge Herrenmannschaft beginnt den Mitropacup in Radenci mit einem respektablen 2:2 gegen die Tschechische Republik. Dabei beginnt das Match nicht gut. Tomas Kraus bringt die Tschechen gegen Florian Mesaros rasch in Führung. Felix Blohberger kann am zweiten Brett gegen Jan Vykouk nur remisieren. In der zweiten Weißpartie gelingt Dominik Horvath gegen Jan Meisbauer aber der wichtige Ausgleich. Valentin Dragnev opfert am Spitzenbrett gegen Thai Dai Van Nguyen eine Figur, muss nach einer Ungenauigkeit allerdings lange ums Remis kämpfen. Sein Kampfgeist wird belohnt, die Punkteteilung sichert das 2:2. Weniger gut starten die Frauen mit einem 1:3 gegen Kroatien ins Turnier. Am Spitzenbrett remisiert Anna-Christian Ragger, dahinter verlieren aber Katharina Newrkla und Elisabeth Hapala knapp vor der ersten Zeitkontrolle durch Fehler ihre guten Stellungen. Jasmin-Denise Schloffer gelingt bei ihrem Debüt eine Punkteteilung. Heute spielen ab 15:00 Uhr die Frauen gegen Frankreich, auf die Herren wartet Italien. (wk, Foto: David Shengelia)
WebsiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt