German English Russian Spanish

Fotogalerie

190531 mitropa r4In der vierten Runde fügen Österreichs Herren beim Mitropacup dem bisher makellosen Tabellenführer Slowakei eine erste Niederlage zu. Am Spitzenbrett spielt Valentin Dragnev weiter stark. Gestern gelingt ein überzeugender Sieg gegen Viktor Gazik. Dragnev hält ungeschlagen ebenso bei drei Punkten wie Dominik Horvath. Der Burgenländer steuert gegen Samir Sahidi seinen dritten Sieg bei und wird damit zum Matchwinner nachdem Felix Blohberger gegen Christopher Repka remisiert hat. Nicht so gut läuft es bisher für Florian Mesaros. Er musste gegen Jergu Pechac bereits seine dritte Niederlage einstecken. Das Team liegt nun mit sechs von acht möglichen Punkten gleichauf mit der Slowakei an der Spitze. Heute wartet ab 15:00 Uhr Kroatien. Die Frauen waren gestern spielfrei und kämpfen heute gegen die Schweiz um einen ersten Sieg. (wk, Foto: Turnierseite)
WebsiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt