German English Russian Spanish

Fotogalerie

190601 mitropaÖsterreichs Frauen erkämpfen bei ihrem vierten Einsatz in der fünten Runde einen ersten Mannschaftssieg. Die Schweiz wird klar mit 3:1 geschlagen. An den Spitzenbrettern remisieren Anna-Christina Ragger und Katharin Newrkla gegen Lena Georgescu und Camille De Seroux. Dahinter werden Elisabeth Hapala und Jasmin-Denise Schloffer gegen Sarah Hund und Nathalie Pellicoro ihrer Favoritenrolle gerecht. In der Tabelle führt Frankreich (9) vor Kroatien (8). Österreich liegt mit drei Punkten am sechsten Platz, war aber bereits spielfrei. Erfreulich läuft es weiter bei den Herren, die gegen Kroatien mit einem 3:1 den dritten Sieg in Serie feiern und damit auch die Tabellenführung von der Slovakei übernehmen. Wie bei den Frauen remisieren an den Spitzenbrettern Valentin Dragnev und Felix Blohberger. Den Mannschaftssieg sichern Florian Mesaros und Dominik Horvath mit Siegen gegen Sven Tica und Jurica Srbis. Heute spielen die Herren gegen die Schweiz und die Frauen gegen Italien. Rundenbeginn ist wie immer um 15:00 Uhr. (wk, Foto: Turnierseite)
WebsiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt