German English Russian Spanish

Fotogalerie

160619 mitropaDer Mitropacup 2016 wird vom 18. bis 27. Juni in Prag ausgetragen. In der offenen Klasse stellen die Gastgeber aus Tschechien mit einem Eloschnitt von 2552 den Favoriten gefolgt von Ungarn (2538) und Deutschland (2529). Österreich, das den Mitropacup im Vorjahr in Mayrhofen gewinnen konnte, ist heuer ohne Ragger und Shengelia in einer Außenseiterrolle. Nominiert sind Robert Kreisl, Andreas Diermair, Mario Schachinger, Valentin Dragnev und Christoph Menezes. Die Neo-IM´s Dragnev und Menezes sind erstmals im Team. Im Frauenbewerb ist Deutschland mit einem Schnitt von 2412 klarer Favorit. Elostarke "Frauschaften" stellen auch Ungarn, Italien, Slowakei und Tschechien. Österreich tritt mit Veronika Exler, Anna-Lena Schnegg und Annika Fröwis an. Als Coaches sind Zoltan Ribli und David Shengelia vor Ort. Zum Auftakt treffen unsere Teams heute ab 15:00 Uhr auf Italien. (wk)
Offizielle Website des Veranstalters (mit Live-Übertragung)
Ergebnisse bei Chess-Results: Open Section, Women Section

Partner