German English Russian Spanish

Fotogalerie

WeltmeisterAnand feiert in der dritten Runde des GM-Turniers in Norwegen seinen ersten Sieg. Herhalten muss ausgerechnet Veselin Topalov, der Sieger des letzten Grand Prix Turniers in Zug. In der Pressekonferenz zeigte sich Anand erfreut, dass seine bevorzugte Najdorf Eröffnung aufs Brett gekommen war. Najdorf mag er mit beiden Farben. Seinen dritten Sieg in Serie holt Sergey Karjakin gegen Wang Hao. Teimour Radjabov gelingt gegen den Norweger Jon Ludvig Hammer endlich wieder ein ganzer Punkt. Sieglos ist hingegen weiter Lokalmatador Magnus Carlsen. Er trennt sich von Nakamura nach einer interessanten Partie mit Remis. Das gleiche Ergebnis gibt es zwischen Svidler und Aronian. In der Tabelle führt Karjakin mit einem Punkt Vorsprung auf Aronian und Anand. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt