German English Russian Spanish

Fotogalerie

Sergey Karjakin und Magnus Carlsen gelten seit ihrer Jugendzeit als die beiden größten Talente des Schachsports und als mögliche zukünftige Weltmeister. Trotz seines Ausnahmetalents steht Karjakin aber immer ein wenig im Schatten des Norwegers, der immer mehr zu seinem Angstgegner wird. Heute standen die Vorzeichen günstig für den Ukrainer unter russischer Flagge. Ein Traumstart mit vier Siegen, klare Tabellenführung und viel Selbstvertrauen. Doch dann kam der Angstgegner. Dabei verläuft die Eröffnung mit Schwarz gar nicht so gut für Carlsen, aber dann überspielt er Karjakin, holt seinen ersten Sieg und macht das Turnier wieder spannend. Überhaupt war es ein Tag der Norweger. Jon Ludvig Hammer kommt gegen Hao Wang ebenfalls zu seinem ersten Sieg. Alle anderen Partien enden unentschieden. In der Tabelle führt Karjakin mit vier Punkten vor Carlsen und Nakamura mit je drei Zählern. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite (mit Live Partien und Live Kommentaren)

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt