German English Russian Spanish

Fotogalerie

Blog Internationales

In der 8. Runde des Super GM Turniers in Wijk aan Zee übernimmt Magnus Carlsen mit einem Sieg gegen Karjakin die alleinige Führung, da Anand gegen Sokolov über ein Remis nicht hinauskommt. Carlsen verdankt den Sieg seinem unbändigen Kampfgeist und seiner überragenden Endspielbehandlung. Es ist bereits der vierte Sieg des Norwegers. Hinter Anand teilen Aronian und Nakamura Rang 3. Am Tabellenende liegen Sokolov, L`Ami und Hou mit je 2,5 Punkten. In der B-Gruppe führt der Ungar Richard Rapport trotz einer Niederlage gegen Smeets weiter die Tabelle an, allerdings nunmehr gemeinsam mit Movsesian und Timman. In der C-Gruppe teilen Brunello und Peralta mit je 6,5 Punkten die Führung. (wk)
Turnierseite, Video bei ChessBase

Anand is back. Nach einer längeren schöpferischen Pause gelingt dem Weltmeister in der 4. Runde des Super GM Turniers in Wijk aan Zee mit Schwarz eine Glanzpartie gegen den Weltranglistendritten Aronian. Zu dieser Partie gibt es bei ChessBase eine Videkommentierung. Da wollte Elorekordhalter Magnus Carlsen natürlich nicht zurückstehen. Der Norweger gewinnt ebenfalls im Opferstil und führt nun gemeinsam mit Anand und Karjakin, der bisher gegen Wang und Hou erfolgreich war. Das Spitzentrio hat bereits einen Punkt Vorsprung auf sechs Spieler mit je 2 Punkten. Am Tabellenende findest sich mit Yifan Hou nach Niederlagen gegen Karjakin und Wang die einzige Dame im Feld. Heute ist in Wijk Ruhetag. (wk)
Turnierseite, Video bei ChessBase

Partner