German English Russian Spanish

Fotogalerie

Blog Internationales

140727 bielDer Franzose Vachier-Lagrave gewinnt das hochkarätige GM-Turnier in Biel vor dem Polen Wojtaszek und dem Inder Harikrishna. Vacher-Lagrave dominiert das Turnier vom Start weg und kommt erst mit einer Niederalge gegen Giri in der Vorschlussrunde unter Druck. Ein Remis am letzten Spieltag gegen Wojtaszek reicht aber doch zum Turniersieg mit 6 Punkten aus 10 Partien, da Yifan Hou mit Schwarz gegen Harikrishna verliert und so den Franzosen nicht mehr einholen kann. Punktegleich mit Harikrishna und Giri landet die Weltmeisterin mit 5 Punkten auf dem fünften Platz, überzeugt aber mit ihrer Performance von 2734. Ein klarer Letzter ist Motylev mit 3,5 Punkten. (wk)
Turnierseite

140722 dortmundDer Italiener Fabiano Caruana siegt im Dortmunder GM Turnier souverän mit 5,5 Punkten aus 7 Partien und klettert mit diesem Sieg zugleich auf den dritten Rang in der Weltrangliste. Caruana besiegt Meier, Adams, Ponomariov und Baramidze bei Remisen gegen Leko, Naiditsch und Kramnik. Es ist nach 2012 bereits sein zweiter Sieg in Dortmund. Rekordsieger Vladimier Kramnik, er hat das Turnier bereits zehn Mal gewonnen, landet diesmal mit 5 Remisen bei zwei Niederlagen gegen Meier und Ponomariov nur am vorletzten Platz vor Baramidze. Peter Leko belegt dank besserer Feinwertung den zweiten Platz vor dem deutschen Sensationsmann Georg Meier (beide 4 Punkte). Deutschland darf sich zudem über den vierten Platz von Arkadij Naiditsch freuen und zeigt sich für die Olympiade in Tromsö bestens vorbereitet. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

140720 najdorf festival raggerMarkus Ragger bleibt beim Najdorf Chess Festival in Warschau ungeschlagen und belegt nach Feinwertung den 13. Platz unter 84 Teilnehmern. Österreichs Vorkämpfer holt sechs Punkte aus neun Partien und feiert gegen einen Eloschnitt von 2552 drei Siege, darunter einen gegen Alexander Areshchenko (2701). Der Sieg geht nach Feinwertung an Tigran Petrosian (ARM) vor Vasif Durarbayli (AZE), Aleksandr Shimanov (RUS), Bartiomiej Macieja (POL), Vitaliy Bernadskiy (UKR), Vladimir Fedoseev (RUS) und Michal Krasenkow (POL), die allesamt 6,5 Punkte erzielen. Ragger ist bester Spieler aus dem Westen. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse (Bei ChessArbiter.com)
Website Markus Ragger

140719 bielIn der fünften Runde des Bieler Schachfestivals besiegt der Franzose Maxime Vachier-Lagrave Hollands Star Anish Giri, baut damit seine Führung aus und wirft seinen Hauptkonkurrenten auf den letzten Platz zurück. Giri hatte in Biel bisher nur Ganzentscheidungen, wobei er seine Weißpartien gewinnen konnte aber alle drei Partien mit Schwarz verloren hat. In der Tabelle führt Vacher-Lagrave mit 3,5 Punkten vor Wojtaszek, Harikrishna und Hou mit je 2,5. Weltmeisterin Hou überzeugt im elitären Kreis der Weltklasse. Mit einem halben Punkt Rückstand auf dieses Trio liegen Motylev und Giri am Tabellenende. Heute beginnt die Rückrunde, morgen ist eine Ruhetag. Auf www.schach.de werden die Partien in Kooperation mit ChessBase live übertragen und von Daniel King kommentiert. (wk)
Turnierseite

140719 dortmundFabiano Caruana steht beim Super GM Turnier in Dortmund knapp vor dem Sieg. Nach einem Remis gegen den Dortmunder Seriensieger Vladimir Kramnik liegt Caruana zwei Runden vor Schluss mit vier Punkten aus fünf Partien einen ganzen Zähler vor Peter Leko, der gestern gegen Arkadij Naiditsch zu seinem ersten Sieg kam. Adams, Naiditsch und Meier folgen mit je zweieinhalb Punkten während Kramnik, Ponomariov und Baramidze unter der 50% Marke liegen. Siege sind in Dortmund eine Rarität. Von den bisher 20 Partien endeten 14 mit einer Punkteteilung. Die sechs Siege gehen an Caruana (3) sowie Leko, Naiditsch und Meier. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt