German English Russian Spanish

Fotogalerie

170310 youngmasters r9Das Accentus Young Masters in Bad Ragaz endete aus Schweizer Sicht mit einer positiven Überraschung. IM Oliver Kurmanngewann das Einladungsturnier als Startnummer 6 des Zehner-Feldes vor seinem Landsmann IM Noël Studer (Muri/BE/Nr. 5) und dem topgesetzten ungarischen GM Imre Héra. Die drei Spieler, die den Sprung aufs Podest schafften, kamen alle auf 6 Punkte aus neun Runden. Dass Oliver Kurmann die beste Sonneborn-Berger-Wertung aufwies, hatte massgeblich damit zu tun, dass der 32-jährige Jurist bei drei Siegen und sechs Unentschieden als einziger Spieler ungeschlagen blieb. Valentin Dragnev beendet das Turnier nach einem Sieg in der Schlussrunde gegen Dennis Kaczmarchyk mit fünf Punkten. In den beiden Runden davor musste er aber Niederlagen gegen Gabrie Gähwiler und Andreas Heimann hinnehmen. Die Chance auf den durchaus möglichen Turniersieg war damit leider dahin. (wk, Foto: Turnierseite)
Young Masters: ErgebnisseSchweizer Schachbund

Partner