German English Russian Spanish

Fotogalerie

180215 op pfalzDas 9. Pfalz Open wurde vom 9. bis 13. Februar im deutschen Neustadt mit neun Runden in vier Tagen ausgetragen. Aus Österreich waren die Morgunov Brüder Daniel und Marc am Start. Beide schlugen sich hervorragend und erreichten jeweils sechs Punkte. Daniel besiegte in der dritten Runde IM Georgios Souleidis und in der sechsten IM Vadim Cernov (2417) und remisiert gegen IM Qilin Bao (2426). Er erzielt mit 2418 eine Performance weit über seiner Elozahl (2231) und gewinnt 89 Elopunkte. Ein halber Punkt mehr wäre sogar eine IM-Norm gewesen. Sein jüngerer Bruder Marc gewinnt in der Vorschlussrunde gegen WGM Klaudia Kulon (2364) und remisiert in der Schlussrunde gegen IM Lars Stark (2380). Seine Performance ist 2288, sein Elogewinn 43 Punkte. Insgesamt haben in der A-Gruppe 223 Spieler aus 20 Nationen teilgenommen, darunter 12 GM und 13 IM. Turniersieger wird der Lette Toms Kantans mit 7,5 Punkten vor dem deutschen Daniel Fridman und dem Chinesen Jinshi Bai, die wie weitere sieben Spieler sieben Punkte holen. (wk)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner