German English Russian Spanish

Fotogalerie

161003 tal mem r6In der gestrigen sechsten Runde des Tal Memorials stoppt Levon Aronian den Lauf von Anish Giri. Der Armenier erwischt Giri in einer englischen Eröffnung am falschen Fuß und krönt seine Leistung mit einem studienartigen Finale. Neuer Tabellenführer ist nach diesem Ausrutscher des Holländers wieder Ian Nepomniachtchi. Der Russe bringt gegen Mamedyarov in einem Italiener ein bisher unbekanntes Bauernopfermotiv und gewinnt in beeindruckendem Stil Partie und Tabellenspitze. Einen ersten Sieg feiert Peter Svidler gegen Li Chao. Die Beiden brauchen in der Eröffnung viel Zeit, der Chinese verwaltet aber schon bald eine Verluststellung. Vladimir Kramnik besiegt Boris Gelfand in einem Najdorf Sizilianer praktisch aus der Vorbereitung heraus. Für Gelfand ist es die fünfte Niederlage in Serie. Das einzige Remis für Schwarz gelingt Vishy Anand gegen Evgeny Tomashevsky. In der Tabelle führt drei Runden vor Schluss Nepomniachtchi mit 4,5 Punkten vor Giri (4) sowie Aronian, Kramnik und Anand (alle 3,5) Heute ist in Mosau der zweite Ruhetag. Die siebente Runde beginnt morgen, Dienstag, um 14:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite (Russisch), Live-Übertragung: ChessBaseChess24.com (inkl. Live-Kommentierung)

Partner