German English Russian Spanish

Fotogalerie

160927 tal mem r1Ian Nepomniachtchi nimmt seine gute Form von der Schach-Olympiade, wo er acht Punkte aus zehn Partien holte, zum Tal Memorial nach Moskau mit und überfährt seinen Teamkollegen Evgeny Tomashevsky zum Auftakt in einer schottischen Verteidigung in 23. Zügen. Da alle anderen Partien mit Punkteteilungen endeten ist Nepomniachtchi der erste Tabellenführer. Spannend verlief vor allem auch die Partie zwischen zwei weiteren Russen. Peter Svidler bringt gegen Vladimir Kramniks Igel ein Figurenopfer für mehrere Bauern und scheint auf dem Weg zum Sieg. Doch Kramnik verteidigt sich mit vielen giftigen Ideen und erreicht noch die Punkteteilung. Die Begegnungen zwischen Aronian-Gelfand, Giri-Anand, und Mamedyarov-Li geraten nie ernsthaft aus dem Gleichgewicht. Begonnen hat die Runde mit einer Gedenkminute für den russischen Startrainer Mark Dvoretzky, der nach einer Meldung des russischen Verbandes gestern unerwartet verstorben ist. Die zweite Runde beginnt heute um 14:00 Uhr MEZ. Eine Live-Kommentierung gibt es bei chess24.com. (wk, Foto: chess24.com)
Turnierseite (Russisch), Live-Übertragung: ChessBaseChess24.com

Partner