German English Russian Spanish

Fotogalerie

190308 WCCTDie Team-Weltmeisterschaft in Astana beginnt mit einigen Überraschungen. Insbesondere Titelverteidiger und Elofavorit China legt bei den Herren einen Fehlstart hin. Zum Auftakt gelingt noch ein klarer 3,5:0,5 Sieg gegen Aserbaidschan, aber in der zweiten Runde setzt es eine überraschende 1,5:2,5 Niederlage gegen die USA. Zu allem Überdruss verliert China gestern auch das wichtige direkte Duell gegen Russland mit 1,5:2,5 und ist damit wohl frühzeitig aus dem Titelrennen. Den entscheidenden Punkte für Russland holt Ian Nepomniachtchi gegen Yangyi Yu. In der Tabelle führt Russland nach drei Runden mit sechs Punkten vor Indien, USA und England (alle fünf Punkte). Iran und Kasachstan haben bereits einen Respektabstand und liegen  mit drei Punkten im Mittelfeld vor China (2), Aserbaidschan (1) sowie Ägypten und Schweden (je 0). Im Frauenbewerb sind Russland und China mit je sechs Punkten gleichauf an der Spitze, wobei die Russinnen erst drei Remisen zugelassen haben und nach Feinwertung führen. Es folgen die Ukraine mit fünf Punkten und Indien mit vier. Die Runden beginnen jeweils um 10:00 Uhr MEZ. Sie werden live übertragen und kommentiert. (wk)
Offizielle TurnierseiteFIDE, Ergebnisse bei Chess-Results: HerrenFrauen

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt