German English Russian Spanish

Fotogalerie

160810 sinquefieldcup r5Nach zwei Remissrunden in Serie gibt es bei der Grand Chess Tour in St. Louis in der fünften Runde wieder eine Gewinnpartie. Veselin Topalov besiegt Liren Ding und übernimmt mit dreieinhalb Punkten die alleinige Führung vor Aronian, So und Anand (alle drei Punkte). Der Bulgare hat aus der Eröffnung heraus die Initiative. Ding opfert einen Bauern, erhält aber keine ausreichende Kompensation. Allerdings verteidigt sich der Chinese zäh und erreicht um den 60. Zug eine gleiche Stellung. In Zeitnot macht Ding aber einen falschen Königszug und gibt Topalov die Chance zu einem Mattangriff im Endspiel. In den anderen Partien verpassen Svidler gegen Nakamura, Caruana gegen Vachier-Lagrave und Aronian mit Schwarz gegen Giri Chancen ihre Gegner an den Rande einer Niederlage zu bringen. Heute ist in St. Louis ein Ruhetag, die sechste Runde folgt am Donnerstag ab 20:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: Turnierseite)
Grand Chess Tour LIVE (Partien und Kommentierung)

Partner