German English Russian Spanish

Fotogalerie

170402 USA ch r4Wesley So ist der Mann der Stunde. In der FIDE Weltrangliste vom 1. April liegt der Amerikaner mit 2822 nur mehr 16 Elopunkte hinter Weltmeister Magnus Carlsen am zweiten Platz und damit vor Caruana, Kramnik und Vachier-Lagrave, die ebenfalls eine Zahl über 2800 haben. Nach seinem gestrigen Sieg gegen Alexander Onischuk führt So bei den US-Meisterschaften in St. Louis nach vier Runden allein mit drei Punkten vor Nakamura, Naroditsky und Zherebukh (alle 2,5). Der Sieg gegen Onischuk ist zugleich die 60. Partie in Serie, in der So im klassischen Schach nun ungeschlagen ist. Weltrekordhalter ist Mikhail Tal mit insgesamt 95 Partien ohne Niederlage zwischen Oktober 1973 und Oktober 1974. Das ist eine unfassbare Serie, insbesondere bedenkt man seinen unternehmunglustigen Stil. Dem Nationalhelden von Lettland gehört übrigens mit 86 Partien auch die zweitlängste Serie! Zurück zu den US-Meisterschaften. Fabiano Caruana, einer der drei Topfavoriten, wartet noch immer auf seinen ersten Sieg im Turnier. In der dritten Runde hätte er in einer Berliner Verteidigung mit Schwarz beinahe die Serie von So gestoppt. Aber So konnte die Stellung mit präziser Verteidigung dann doch halten. Im Frauenbewerb geht es knapp her. Fünf Spielerinnen führen mit je 2,5 Punkten: Zatonski, Krush, Paikidze, Yu und Feng. Weitere vier Spielerinnen folgen mit zwei Punkten. Aufsehen erregen die Nachwuchshoffnungen mit guten Leistungen. Die fünfzehnjährige Jennifer Yu konnte mit Anna Zatonski und gestern Irina Krush den beiden Elofavoritinnen Niederlagen zufügen. Die fünfte Runde beginnt heute um 20:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite US-Meisterschaften (mit Live-Übertragung und Live-Kommentierung)

Partner