German English Russian Spanish

Fotogalerie

160118 wijk r2Das Tata Steel Masters in Wijk aan Zee beginnt mit drei Weißsiegen von Wesly So gegen Lokalmatador Anish Giri, Liren Ding gegen Michael Adams und Fabiano Caruana gegen Peter Eljanov. Carlsen spielt mit Schwarz aktiv gegen David Navara, muss sich aber mit einem Remis begnügen. Nach diesem attraktiven Auftakt folgen in der zweiten Runde Remisen in allen sieben Partien. Die meisten Partien sind dennoch ausgekämpft oder zumindest ausgereizt. Nur Karjakin und Van Wely vereinbaren ihr Remis in einer durchaus noch spielbaren Stellung. Im Schlager der Runde zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana eröffnet der Weltmeister mit 1.g3. Die Stellung ähnelt rasch einem geschlossenen Sizilianer. Carlsen attaktiert früh mit f4, beide Könige bleiben in der Mitte stecken, es scheint aber, dass Carlsen mit einem starken gedeckten Freibauern auf d5 leicht im Vorteil ist. Carlsen findet aber keinen sicheren Platz für seinen König und muss ein Dauerschach zulassen. Heute folgt die 3. Runde ab 13:30 Uhr. Chinas Supertalent Yi Wei trifft erstmals auf Carlsen, So trifft auf Karjakin, Caruana auf Adams und in einem rein chinesischen Duell spielt Ding gegen Yifan Hou, die einzige Frau im Feld. Auf der Turnierseite werden alle Partien live übertragen und kommentiert. Kommentare in deutscher und englischer Sprache bietet auch ChessBase auf www.schach.de.  (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner