German English Russian Spanish

Fotogalerie

161227 EM Jug rap blitzHeute beginnen in Novi Sad die Jugend Europameisterschaften im Schnellschach. Insgesamt haben 295 Spieler/innen aus 22 Nationen genannt. Österreich ist mit den folgenden neun Jugendlichen vertreten: Dominik Horvath, Felix Blohberger, Lukas Leisch (alle U14), Florian Mesaros (U16), Valentin Dragnev, Martin Christian Huber (beide U18), Magdalena Mörwald (M U14), Anna-Lena Schnegg und Denise Trippold (beide U18). In den Startranglisten sind die Österreicher/innen gut platziert. Dragnev führt sogar die Setzliste der U18 an. In den Top-10 sind weiters Horvath (3.), Mesaros (5.), Huber (6.), Schnegg (6.) und Trippold (7.). Mit etwas Glück könnten hier durchaus Medaillen winken. Insgesamt wartet ein dichtes Programm. Heute und morgen wird der Schnellschachbewerb gespielt, am 29. Dezember folgt ein Teambewerb im Schnellschach und am 30. Dezember wird zum Abschluss noch die Eurapmeisterschaft im Blitzschach gespielt. Ergänzt wird das Programm noch durch ein "Superfinal" im Schnellschach und einem Problem-Lösebewerb. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner