German English Russian Spanish

Fotogalerie

180819 EM 0818 RigaDie Europäischen Jugendmeisterschaften 2018 finden vom 20. bis 29. August in Riga, Lettland, statt. Die Veranstalter erwarten 1.085 Jugendliche aus 47 Nationen. Das größte Kontingent stellt Rußland mit 150 Spielern, gefolgt von Gastgeber Lettland mit 111. Österreichs Auswahl von Bundesjugendtrainer Siegfried Baumegger ist mit 15 Teilnehmern am Start. Deutschland entsendet zum Vergleich 22. Das große Ziel des ÖSB Teams ist eine Medaille. Die Chancen dafür sind durchaus realistisch. Felix Blohberger ist in der U16 als Zweiter gesetzt, Marc Morgunov in der U14 als Vierter und Florian Mesaros in der U18 als Siebenter. Gute Chancen auf Top-10 Plätze sollten auch Jasmin-Denise Schloffer (M U18, 11.) und Daniel Morgunov (U16, 16.) haben. Weiters im Team sind Francesca Eleonora Wagner (M U8), die Katter Schwestern Marlene (M U12) und Katharina (M U14) sowie bei den Burschen Philip Rosol (U8), William Shi, Tobias Englisch, Viktor Guba (alle U10), Benjamin Kienböck, Nico Marakovits (beide U12) und Fabian Hechl (U14). Die Veranstalter kündigen auf ihrer Website eine Live-Übertragung an. Die Runden beginnen jeweils um 15:00 Uhr Ortszeit (14:00 MEZ), die Schlussrunde bereits um 11:00 (10:00 MEZ). Am 25. August ist ein Ruhetag. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt