German English Russian Spanish

Fotogalerie

160926 wm1418 r4Felix Blohberger ist aus österreichischer Sicht der Mann der Stunde bei der Jugend Weltmeistschaft. Blohberger besiegt gestern Ramazan Zhalmakhanov aus Kasachstan und schiebt sich in der U14 auf den dritten Platz vor. Zum Lohn winkt heute ein Live-Brett gegen den Usbeken Yakubboev Nodirbek. Er ist mit einer Elozahl von 2431 die Nummer 4 der Setzliste. Valentin Dragnev musste am Spitzenbrett gegen den russischen Elofavoriten  Maksim Vavulin leider eine Niederlage einstecken. Die Entscheidung fiel erst nach der ersten Zeitkontrolle. Florian Mesaros bleibt mit einem Schwarzremis wie Blohberger weiter ungeschlagen und liegt mit drei Punkten gemeinsam mit siebzehn anderen Spielern am geteilten fünften Platz in Lauerstellung. Martin Huber hält mit einem Remis ebenso die 50% wie Alexandra Busuioc nach ihrem ersten Sieg. Denise Trippold muss leider eine zweite Niederlage hinnehmen, Min Wu erreicht ihr zweites Remis. Die Live-Übertragung der Top-Bretter beginnt heute bei chess24.com und am ChessBase-Server ab 12:00 Uhr MEZ. (wk, Foto: Turnierseite)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-ResultsFotos (Christian Huber)

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt