German English Russian Spanish

Fotogalerie

160930 wm1416 r7 2Eine schmerzliche Niederlage musste gestern Felix Blohberger in der Spitzenpartie der U14 hinnehmen. Dabei überspielt der Wiener den russischen Tabellenführer Semen Lomasov strategisch und nötigt ihn zu einem Figurenopfer. Den ersten Zug der Widerlegung findet Blohberger, den zweiten nicht mehr. Danach kippt die Partie leider völlig. Lomasov kommt zu einem glücklichen Sieg und führt nun bereits mit eineinhalb Punkten Vorsprung. Blohberger iiegt am sechsten Platz und hat weiter beste Chancen auf ein tolles Resultat. Gut in Schuss zeigt sich auch Valentin Dragnev. Er gewinnt in der U18 gegen den Rumänen Radu-Christian Toma seine vierte Partie, hält wie Blohberger nun bei sechs Punkten und liegt ebenso am sechsten Platz. Heute warten auf beide starke Gegner. Dragnev wird auf den Live-Brettern spielen. Siege feiern gestern auch Martin-Christian Huber und Alexandra Busuioc. Huber schiebt sich in der U18 auf den 26. Platz vor und könnte heute mit einem Sieg gegen Mladen Rajkovic weiter Boden gut machen. Busuioc hält nun wie Mesaros und Trippold bei drei Punkten. Der gestrige Tag brachte in Summe drei Siege und vier Niederlagen. Heute kämpft das Team ab 12:00 Uhr MEZ wieder um ein positives Resultat. (wk, Foto: Huber)
TurnierseiteErgebnisse bei Chess-ResultsFotos (Christian Huber)

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt