German English Russian Spanish

Fotogalerie

190419 oem1618Die Österreichischen Jugendmeisterschaften in den Altersklassen U16 und U18 blieben ohne große Überraschungen! Bei den äußerst fair geführten Meisterschaften setzten sich durchwegs die Favoriten durch, allerdings mit vielen umkämpften Entscheidungen. Dramatik pur herrschte bei den Mädchen U16, die Spielerinnen Magdalena Mörwald (S), Zsofia Vicze (S), Katharina Katter (St) und Dorothea Enache landeten punktegleich im Ziel, und sie vermochte nur die Feinwertung zu trennen. Der Mädchen U18 Bewerb wurde eine sichere Beute der Wienerin Sophie Konecny, ihr folgten Miriam Mörwald (S) und die erst 11 jährige Marlene Katter (St). Konstantin Peyrer (W) konnte sich ungeschlagen den Titel der Burschen U16 sichern, dahinter liegen Arthur Kruckenhauser (T), Max Pernertorfer (NÖ) und Daniel Kristoferitsch (St). Bei den Burschen U18 dominierten die Oberösterreicher mit dem Doppelsieg von Lukas Leisch und Jakob Postlmayer, Rang 3 für FM Daniel Morgunov (W) und Rang 4 für Philipp Pali (T). Alle Partien wurden live von Mag. Karl Theny übertragen. Für eine klaglose Abwicklung im Fuchspalast sorgte das Kärtner Schachteam rund um Präsident Fritz Knapp. (wk, Foto/Text: Erich Gigerl)
Ergebnisse bei Chess-ResultsWebsite Jugendschach

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt